Cinemabstruso
Tilman König & Karl-Friedrich König

Drück Hier: CROWDFUNDINGAKTION AUF VISIONBAKERY

"DER SCHWARZE NAZI- eine Filmgroteske"

 

Am 3. Februar beginnt unsere große Crowdfundingkampagne für unseren Langspielfilm "DER SCHWARZE NAZI- Eine Filmgroteske" auf Visionbakery.

Gegen kleine und große Gegenleistungen wie die Film-DVD, Karten für die Filmpremiere oder Nennung im Abspann könnt ihr dort unseren Film mitfinanzieren und Teil des Films werden!

Der Startschuss für die Kampagne ist unsere Offline-Crowdfundingparty im "Neuen Schauspiel" in Leipzig West.

Dort wird erstmals der Trailer für den Film präsentiert, den wir im Sommer gedreht haben. Außerdem gibt es Live-Casting mit einer Komparsen-Agentur aus Halle, das Making-Off zum Trailerdreh wird präsentiert, Tilman und Karl-Friedrich stellen mit den Produzenten das Filmprojekt vor, die Kooperationspartner sind anwesend. Als besonderes Highlight kann der Name des Hundes der Neonazigruppe im Film live gewählt werden. Also ihr seht: alles transparent, open source und interaktiv!!!

Moderiert wird das Ganze von Patrick Teichert und Lars Tuncay. Mit Live-Musik und Disco!


Los gehts am 3. Februar 2014 um 20.00 Uhr im Neuen Schauspiel.

Wir freuen uns auf euch !!


 


 

 

 

Filmworkshops am 18. Januar: Kamera und Drehbuch

Am 18.01.2014 bei der Filmgruppe Cinemabstruso in der Siemeringstraße 20 in Leipzig

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Infos zu den Workshops gibt es hier

 


JANUAR 2013: Vorproduktion "Der schwarze Nazi"

Ab Februar startet unsere große Crowdfundingaktion auf www.visionbakery.com. Werdet Teil des Filmprojektes "DER SCHWARZE NAZI - Ein Groteske"!!!

Mehr und aktuelle Infos gibt´s immer hier

aktueller Presseartikel zum Filmprojekt in der Leipziger Internetzeitung

Unsere kleine Trailer-Homepage zum schwarzen Nazi ist jetzt online!!! Hier gehts zu www.derschwarzenazi.de

Dreharbeiten zum Vorproduktions-Trailer erfolgreich abgeschlossen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

DIE NACHT DES RADIKALEN FILMS NO. 8

- politisch - experimentell - künstlerisch
Freitag den 22. November ab 20.30 Uhr im Lindenfels Westflügel in Leipzig West

Neuste Infos zum Festival gibts hier

Den Ablauf findet ihr hier

 

Das Programm

Regie Titel Genre
Alex Langberg “Merkel“ EXPERIMENTAL
Fabian Grodde “Crossover“ ANIMATION
Ingmar Stange “Ivo von Arnheim“ DOK
Robert Hennefahrt “Wäschespanner“ MUSIKVIDEO
Filmpiraten “Fackeln gegen Asylbewerberheim“ DOK
Jan Soldat “Ein Wochenende in Deutschland“ DOK
Claudia Rindler “Evil Warbie bitch“ ANIMATION
Florian Arndt “Testfahrer“ DOK
Anton Pögnittz “Consume Penetration Self Fuck“ ANIMATION
Arne Körner “Surrounded“ EXPERIMENTAL
Tilman König “Drone“ FIKTION
Zander/Willert “Schwarz-Weiss-Film“ ANIMATION
Autonom “Camover“ ACTION-DOKU

 


 

 


Dokumentarfilmworkshop zum Thema "Afrikabild in den Medien".

Wann: Sa/So 22.06 und 23.06. in der Siemeringstraße 20

Teilnahmebeitrag: ingesamt 25 €

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder unter www.gutenachrichtenafrika.de

 


 

KURZFILMPREMIEREN im UT-Connewitz in Leipzig

20 Uhr: Cinemabstruso Kurzfilmpremieren

22 Uhr: Nacht des radikalen Films

"Der Marder" (Kurzspielfilm) 18 Minuten, Regie: Karl-Friedrich König
Finanzberater Schubert steht unter Erfolgsdruck. Da kommt der schrullige Dorfbewohner Klaus gerade richtig als nächster Kunde und nächstes Opfer. Doch der anfangs so mühelos erscheinende Verkauf einer Versicherung entwickelt sich für Schubert zur Konfrontation mit einem blinden Fleck seines Lebens. Zwei Schauspieler, ein leerstehender Bauernhof, ein Huhn und ein kleines Filmteam sind die Zutaten zu dem Kurzfilm "Der Marder".
Inspiriert durch ein Lehrvideo zum Verkauf von Finanzprodukten auf youtube.

 

DRONE

"DRONE" (Kurzspielfilm) 20 Minuten, Regie: Tilman König
Die Welt ändern mit einem Click - zwei Blogger, ein Pirat und eine dumme Idee:

Ein Crowdfundingprojekt um den Mord an A. Lukaschenko zu finanzieren, natürlich ohne Kollateralschäden.

Dies alles in einem Kurzfilm mit Drohnen über Leipzig und Kenji Konishi als japanischen Aussteiger mit USB-Anschluss.
Unter entscheidender Mitarbeit von Figurentheatermacherin Franziska Merkel und 3D Artist Nico Banisch.

 

"related by blood" (DOK) 32 Minuten, Regie: Tilman König, Helio Yoshida
3000$ für jeden der aus Japan verschwindet und nicht wiederkommt. Diesen Handel schlug die japanische Regierung Angesicht der Weltwirtschaftskrise Ausländern mit japanischen Wurzeln vor. Der Film dringt mit seinem Protagonisten tief in die ausgezehrte brasilianische Community Japans ein und beleuchtet ein dunkles Kapitel japanischer Migrationspolitik. Mit minimaler Ausrüstung, wenig Budget und viel Glück wurde dieser intime Blick auf eine unbekannte Seite Japans produziert


 

FILMWORKSHOPS IN LEIPZIG

Kameraworkshop am Samstag 15. Juni - 40€

Hier gehts zur Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. für die Filmworkshops und zu weiteren Infos Alle Workshops sind geeignet sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene.


 

 

Nacht des radikalen Films No. 7

- experimentell - politisch - künstlerisch -

7. Dezember um 20.30 Uhr im Lindenfels Westflügel Leipzig

Ein schönes Festival im übervollem Lindenfels Westflügel mit tollem Programm ist am Samstag morgen um 2.00 Uhr Nachts zu Ende gegangen.

Die Kuratoren Tilman König und Karl-Friedrich König und die Filmgruppe Cinemabstruso sowie der Cinerart e.V. bedanken sich bei den Filmemachern, dem Publikum und den Moderatoren für dieses radikale Festival!

Gewinner der goldenen Linse ist dieses Jahr Jan Soldat mit seinem Dokumentarfilm "Zucht und Ordnung".

Übergabe der "goldenen Linse" an den Gewinner Jan Soldat      Die Kuratoren Tilman König und Karl-Friedrich König

 

DAS FESTIVALPROGRAMM

REGIE

TITEL

GENRE

STADT

Cinemabstruso

"20 Jahre Heldenstadt Leipzig"

DOK

Leipzig

Joachim Kuhn

"Zu Zweit"

MUSIKVIDEO

Berlin

Chris Brandl

"Volkspark"

FIKTION

Berlin

Natálie Císaroska

"Jihad by Meat"

DOK

Prag

Filmpiraten

"Wenn du gefangen bist"

MUSIKVIDEO

Erfurt

Wilda Wahnwitz

"Hartz IV Horror"

FIKTION

Köln

Jirí Stejskal

"Pit-Hole"

DOK

Prag

Thank you 3. World

"Frohe Weihnachten"

FIKTION

München

Rémi Pinaud

"Moleque"

FIKTION

Montpellier

Igor Krasik

"Breakadventure"

EXPERIMENT

Ludwigsburg

JG-Stadtmitte Jena

"On the Road"

DOK

Jena

Jan Soldat

"Zucht und Ordnung"

DOK

Berlin


 

FILMPARTY

10 JAHRE CINEMABSTRUSO: INDEPENDENT FILMGRUPPE LEIPZIG

6. & 7. Juli 2012 jeweils ab 19 Uhr im "Luru Kino" Leipzig (Spinnereistraße 7)

Alle Spielfilme aus 10 Jahren: Open End und Open Air

 

 

Freitag 6. Juli (ab 19 Uhr)

19 Uhr bis 21 Uhr

Bertholt4 (Psycho 2002) Blutsverwandt (JapanDOK PREMIERE!!!) Der Streikporno (Soft 2004)

21.30 Uhr - 23.45 Uhr

EGO-GEN-PROJEKT (Bio-Psycho-Splatter 2004)  Hinterhofblues (LeipzigWest-Drama 2008)

0.15 Uhr - 2 Uhr

Der Misanthrop (Sozial-Thriller 2003)  Hans im Glück (Märchen 2003) CinemabstrusoKurzfilme


Samstag 7. Juli ab 19 Uhr

19 Uhr bis 21 Uhr

Chemnitz-Screening (Kurzfilme von Chemnitzer Filmemachern)

21.30 Uhr bis 23.45 Uhr

Sikumoya, der schwarze Nazi (Groteske 2006)  Der Weiße See (Fantasytrash 2005)

0.15 Uhr - 2 Uhr

Ich Selbst (Drama 2010) Jeder flieht für sich (Biopic 2004) Junggesellenabschied (Doku-Fiction 2011) Oh, du fröhliche (Weihnachtsfilm 2010) Alte Cinemabstruso GeheimKurzfilme



CINEMABSTRUSO TECHNIKVERLEIH LEIPZIG

Der billigste Technikverleih in Leipzig: Kameras (Canon 7D, HVX 200), Tonequipment, Lichtkoffer, Beamer, Leinwand - alles bei uns im Verleih!


 

Sommerfilmpreis 2011

Die Gewinnerin des mit 1.000 Euro dotierten "Sommerfilmpreis" steht fest. Im Rahmen der "Nacht des radikalen Films" wird der Preis verliehen.

Die Jury des Sommerfilmpreises

Thomas Beckmann (Smenafilm); Olaf Jacobs (Hofrichter & Jacobs); Luis Villacis (kolumbianischer Dokumentarfilmer); Dinah Münchow (Die Farbfilmer Prdouktion); Karl-Friedrich König (Filmemacher und Vorstandsvorsitzender Cineart e.V.); Robert Jahn (Libellulafilm)


 

Premiere "Der Junggesellinnenabschied" im Kino Luru

 

"Der Junggesellenasbchied" (Deutschland 2011) Buch/Regie: Karl-Friedrich König; Regieassistenz: Friederike Philipson; Kamera: Karl-Friedrich König; Ton/Mischung: Matthias Groß Schnitt: Karl-Friedrich König Produktion: Filmgruppe Cinemabstruso

Schauspieler: Katja Preuß, Sarina Radomski, Jessica Bomball, Denise Lipfert, Janine Krebs, Martin Skurt, Wolfgang Lack


 

FESTIVALPREMIERE VON "ICH SELBST"

Der neue Cinemabstruso-Kurzfilm von Karl-Friedrich König. Mit Dirk Talaga, Katarina Gaub, Kenneth Huber. Nach der ausverkauften Premiere am 18. März im Luru Kino läuft der Film jetzt beim 21. internationalen Videofestival Bochum im internationalen Wettbewerb vom 26.-28. Mai.

Buch/Regie: Karl-Friedrich König; Kamera/Licht: Tilman König;  Ton/Mischung: Frank Schubert & Tim Ihde; Regieassistenz: Friederike Philipson; Musik: Tilmann Löser; Bauten: Mantas Bieliauskas; Produktion: Filmgruppe Cinemabstruso


 

 

 

 

 

 


 

Sikumoya, der schwarze Nazi!!!

TP2 Talentpool- Erfolgreiche Präsentation vor Panel: Am Montag den 24.01. 2011 wurde  vor einer Jury bestehend aus MDM,

Kuratorium  junger deutscher Film, MDR, Filmverleihern und Filmproduzenten das Treatment des neuen Filmprojektes "Sikumoya, der schwarze Nazi" vorgestellt.

Die Geschichte stieß auf einiges Interesse und kam sehr gut an.

Mit einer Produktionsfirma stehen nun im Austausch und arbeiten am Treatment sowie einzelnen Szenen.


 

Sommerfilmpreis 2010

Der in Kooperation mit Cinemabstruso neu gegründete Filmkunstverein Cineart e.V. vergibt den  Nachwuchsförderpreis "Sommerfilm".

Die diesjährige Jury Annegret Richter, Holm Taddiken, Jan Soldat und Tilman König entschieden sich aus 30 eingereichten Konzepten für Robert Beskes Projekt:

"Der Mann mit der goldenen Leiter". Die Dreharbeiten im Sommer 2011 werden mit 1500€ unterstützt. Weiterhin wird Johannes Beyersdorf bei seinem Projekt

"Lauerscher Weg" mit Produktionstechnik von Cine Impuls und Cinemabstruso unterstützt.


 

 

Prisoner of Rules – art video from Rudolf Boogerman on Vimeo.

 

Spielfilm-Trailerauswahl von uns:

Hinterhofblues

 

Saure Erdbeeren/ Sourr Strawberries

 

Sikumoya, der schwarze Nazi

 

 

Der billigste Technikverleih in Leipzig:

Technikverleih: Leipzig Canon 7D - wir haben sie im Verleih!

 

 

Film, Technik, Canon 7D, Leipzig, Filmtechnik Leipzig, Filmgruppe, Filmfestival, Kamera, Drehbuch, Spielfilm, Karl-Friedrich König, Tilman König, Sikumoya, Sikumoya, der schwarze Nazi, der schwarze Nazi, Hinterhof-Blues, Hinterhofblues, Cinemabstruso, 7D, Filmworkshop, Schnitt, Filmworkshop Leipzig, Film Workshop Leipzig, Technikmiete, Dok Leipzig, Regie Leipzig, Regisseur Leipzig,Kurzfilm, Kurzfilmfestival Leipzig, Spielfilm, Technikverleih Leipzig,

 

 

 

 

 

 

 

 

Film, Technik, Canon 7D, Leipzig, Filmtechnik Leipzig, Filmgruppe, Filmfestival, Kamera, Drehbuch, Spielfilm, Karl-Friedrich König, Tilman König, Sikumoya, Sikumoya, der schwarze Nazi, der schwarze Nazi, Hinterhof-Blues, Hinterhofblues, Cinemabstruso, 7D, Filmworkshop, Schnitt, Filmworkshop Leipzig, Film Workshop Leipzig, Technikmiete, Dok Leipzig, Regie Leipzig, Regisseur Leipzig,Kurzfilm, Kurzfilmfestival Leipzig, Spielfilm, Technikverleih Leipzig,


 
Please wait while JT SlideShow is loading images...
Photo Title 1Photo Title 2Photo Title 3Photo Title 4Photo Title 5

+++ NEWS +++ NEWS +++

SCHNITTWORKSHOP (17./18. Mai)

Am Samstag/Sonntag den 17./18. Mai bieten wir wieder einen Intensiv-Schnittwork...